Ceramill Sintron

Artikelnummer: 10493

  • Wachsartige Beschaffenheit für minimalen Fräserverschleiß und müheloses Fräsen im Trockenmodus
  • Komfortables Handling durch einfache Nach- und Ausarbeit der gefrästen Restaurationen im Grünlingszustand
  • Höchste Prozesssicherheit dank homogener und verzugsfreier Gerüste
  • Ausgezeichnete Festigkeitswerte, Verbundfestigkeit sowie Biokompatiblität
Beschreibung anzeigen 
ab 139,00 €

ohne 19% MwSt., versandfreie Lieferung innerhalb von DEVersand

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

verfügbar
Beschreibung

CoCr trocken fräsen - einfach wie Wachs

Ceramill Sintron revolutioniert die CNC-basierte Trockenbearbeitung von Nichtedelmetall-Restaurationen mit Desktop-Fräsgeräten im eigenen Labor. Durch die ?wachsartige? Beschaffenheit von Ceramill Sintron lässt sich das Material mühelos trocken fräsen. Während des anschließenden Sinterprozesses unter Schutzgasatmosphäre erreichen die Gerüste ihren endgültigen Materialeigenschaften ? eine CoCr-Einheit mit sehr homogenem Materialgefüge. Die anschließende Verblendung kann unter Verwendung jeder konventionellen CoCr-Gerüstkeramik erfolgen. Ceramill Sintron wurde in Kooperation mit dem Fraunhofer IFAM Dresden entwickelt.

Chemische Zusammensetzung

  • Co: 66
  • Cr: 28
  • Mo: 5
  • Si: < 1
  • Fe: < 1
  • Mn: <1
  • weitere Elemente (C) < 0,1
  • organischer Binder (bei Rohlingen im Grünlingszustand)
  • Die Legierung gilt nach DIN EN ISO 22674 als nickel-, beryllium-, gallium- und cadmiumfrei.

Technische Daten:

  • Zugfestigkeit (Rm): 900 MPa
  • E-Modul (E): 200 GPa
  • Dichte: 7.9 g/cm3
  • Vickershärte: 270 HV 10
  • WAK 25 - 500 °C: 14,5 *10-6/K
  • Bruchdehnung: 30 %
  • Offene Porosität: 0 %
  • Farbe: Silber
  • Oxidfarbe: Grau-grün
  • Dehngrenze (Rp 0,2%): 450 MPa
Merkmale
Artikelgewicht:
1,00 Kg
Bewertungen

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: